Aufbau des Dorfes

Um bei diesem Spiel erfolgreich zu sein, brauchst du ein gut ausgebautes Dorf, dass dich mit den benötigten Gütern versorgt.

Grundsätzlich läuft der Ausbau folgendermaßen ab:

  • Du baust Strassen zu den Plätzen, wo du Gebäude bauen oder erweitern willst.
  • Du brauchst Häuser. Darin wohnen die Arbeiter, die du für die Produktionsstätten brauchst.
  • Du brauchst Produktionsstätten um die Resourcen für den Ausbau zu erzeugen.

Zur Lagerung musst du auch darauf achten, dass dein Lager groß genug ist. Sonst verlierst du Teile deiner Produktion.

Hier findest du eine Aufstellung der Abhängigkeiten:

Gebäude liefert benötigt
Produktionsgebäude erzeugen einen der 6 Stoffe benötigen Arbeiter, müssen über Strassen von der City Hall erreichbar sein.
Häuser beherbergen die Arbeiter - 2 pro Stufe Ab einer gewissen Stufe muß man im Einflussbereich eines Sondergebäudes liegen.
Halle ("City Hall") Anwerben neuer Arbeiter freie Plätze in Häusern. Stoffe
Sondergebäude Üben Einfluss auf Häuser und andere Sondergebäude aus benöitgen ausgebildete Arbeiter
Schule bildet ausgebildete Arbeiter aus braucht freie Arbeiter
Strasse verbindet Gebäude mit der Haupthalle benötigen Stoffe zum Bau

Beim Ausbau muss du dich entscheiden, ob du zuerst die bestehenden Gebäude weiter ausbaust oder zuerst neue Gebäude baust. Neue Gebäude sind billiger als der Ausbau zur nächsten Stufe. Allerdings brauchst du Platz und Verbindungsstrassen. Sobald du all deine freien Plätze verbaut hast, musst du Plätze "säubern", um sie bebaubar zu machen. Das kosten dich Resourcen - vor allem am Anfang erscheinen diese recht hoch.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License